Back Power – mit Friederike 04.07.20 10:00

7,99 

Warning: A non-numeric value encountered in /mnt/web524/c1/05/510489405/htdocs/online-shop/wp-content/plugins/woo-product-availability-scheduler/woocommerce-product-availability-scheduler.php on line 113
Artikelnummer: BA-PO-040720 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Back Power – mit Friederike

Durch verschiedene Übungen mit Fokus auf Rücken, Bauch und Schultern trainieren wir unseren Oberkörper für die Pole. Es wird mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet, aber auch mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Therabänder und kleinen Gewichten. Diese stärken die verschiedenen Muskelgruppen im Rumpf und verbessern die Körperhaltung und Körperwahrnehmung. Super geeignet, um fit fürs Pole Dance zu bleiben, ob du eine Pole zu Hause hast oder nicht ist für diesen Kurs nicht von belangen. Der Kurs ist für jeden geeignet.

Was ihr braucht:

  • Bequeme Sportkleidung
  • Trinken
  • Matte
  • Genug Platz um euch herum
  • Termin bedingt: Therabänder/Gewichte. Wer keine Therabänder hat, kann dieselben Übungen auch mit Gewichten oder statt Gewichten mit kleinen/großen gefüllten Plastikwasserflaschen oder ähnlichem machen.
  • Musik sucht euch Musik, die euch motiviert und stellt sie nur so laut das ihr mich noch verstehen könnt.

Umtausch oder Verschieben von Onlinekursen ist ausgeschlossen.

Benötigtes Material:
1 Matte oder Wolldecke (Achtung Rutschgefahr), 1 Handtuch, 2 Kleinhanteln oder 2 gefüllte Wasserflaschen, 1 Yogagurt oder ein Ledergürtel, Yogablöcke oder mehrere gefaltete Handtücher oder Bücher, Lieblingsmusik

Vorrausetzungen:
Keine

Ort:
Online

Hinweis:
Unsere Onlinekurse finden über Zoom.us statt. Mit der Zahlungsbestätigung wird der Zutrittslink automatisch verschickt. Jeder Teilnehmer kann beim Zutritt wählen ob er mit oder ohne Video teilnimmt. Ohne Video kann der Trainer natürlich keine Korrekturen geben. Wer mit Video teilnimmt kann von den anderen Teilnehmern gesehen werden. Damit die Teilnehmer den Trainer bestmöglichst verstehen können, schaltet der Trainer die Teilnehmer zu Beginn der Stunde auf Stumm, wer eine Frage äußern möchte kann sich selbst wieder auf laut stellen. Außerdem kann so jeder Teilnehmer seine Lieblingsmusik nutzen, da auf Seiten des Trainers keine Musik läuft um die Tonqualität der Anweisungen nicht zu stören.